21.01.02 12:06 Uhr
 391
 

AudioID: Neue Technik im Kampf um sichere, untauschbare MP3-Songs?

Die Firma Thomson Multimedia hat sich vom Fraunhofer Institut eine Technik namens AudioID entwickeln lassen. Durch diese Technik will man in Zukunft multimediale Inhalte, die per MPEG-7 verknüpft sind, sichern.

Spektralfachheits-Eigenschaften in differenten Frequenzbändern werden dabei genutzt, um per Datenbank Informationen von gespeicherten Titeln abgleichen zu können. Das Ergebnis wird in Sekunden von AudioID geliefert.

Auch Songs mit starker Komprimierung, Rauschen oder Filtern können von AudioID erfolgreich gefunden werden. Bereits im ersten Quartal 2002 wird die Industrie auf AudioID zugreifen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kampf, Technik, MP3, Audio
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?