21.01.02 10:49 Uhr
 166
 

Alle vier Kräfte der Natur unterliegen Quantenzustände

In einem Gemeinschaftsprojekt haben deutsche und russische Physiker Pionierarbeit geleistet. Sie machten erstmals Tests mit Neutronen die auf äußerst niedrige Temperaturen gebracht wurden, um so auch die letzte der vier Kräfte zu untersuchen.

Damit ist jetzt klar, dass alle vier der in natürlichen Kräfte, die Schwerkraft, elektromagnetische Kraft, sowie der starken und schwachen Kraft, dem Quantenzustand, ein physikalischer Zustand eines mikrophysikalischen Systems, unterliegen.

Beim Institut Laue-Langevin wurden eigens für dieses Experiment Neutronen entwickelt, die dann bei über zehn Mrd. Grad auf unter 273,15 Grad Celsius abgekühlt wurden. So erkannte man nun, dass auch die Schwerkraft dem Quantenzustand unterliegt.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Natur
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?