21.01.02 10:23 Uhr
 123
 

USA: Lager ist keine Folter

Heute sind im Camp X-Ray auf dem US-Stützpunkt Guantánamo auf Kuba weitere 34 Häftlinge angekommen. Allen wird zur Last gelegt, mutmaßliche Taliban- oder al-Qaida-Kämpfer zu sein.

Derweil wiesen die USA den Vorwurf zurück, das Lager sei eine Folter für die Insassen. Ein Militärsprecher: 'Ich würde das nicht als Folter bezeichnen, eher als eine angebrachte Sicherheitsmaßnahme'!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Necro2K
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Folter, Lager
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astana: Holpriger Start der Friedenskonferenz für Syrien
Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?