21.01.02 09:59 Uhr
 2.217
 

Versunkene Insel vor der Küste Kaliforniens entdeckt

Ein Wissenschaftler hat eine versunkene Insel vor der Küste Kaliforniens entdeckt. Diese soll vor 16.000 Jahren durch das Ende der Eiszeit verschwunden sein und befindet sich nun etwa 122 Meter unter dem Meeresspiegel.

Damals waren auch die vier Kanalinseln vor der Küste Santa Barbaras - San Miguel, Santa Rosa, Santa Cruz und Anacapa - noch Teil einer großen zusammenhängenden Insel.

Durch die jetzige Entdeckung, die aufgrund moderner Sonartechnologie gemacht wurde, müssen die topographische Karten in der seismisch hochaktiven Region korrigiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kalifornien, Insel, Küste
Quelle: www.lasvegassun.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?