21.01.02 08:54 Uhr
 27
 

Größtes unabhängiges Filmfestival verleiht Preise

Das größte hollywoodunabhängige Filmfestival der USA, das von Robert Redford gegründete Sundance Festival, hat in Park City (Utah)die Preise verliehen. Der große Jurypreis ging an 'Personal Velocity' von Rebecca Miller.

Dokumentarpreissieger wurde die Suche einer vietnamesischen Tochter nach ihrer Mutter 'Daughter from Danang'. Der Publikumspreis ging an das Jugenddrama 'Real Women Have Curves', indem ein Einwandererkind gegen traditionelle Vorstellungen kämpft.

Obwohl das Sundance-Festival unabhängig ist, gaben sich die Stars die Klinke in die Hand, neben Brad Pit, Nicole Kidman, Ben Affleck und Robin Williams.
Bekannte Entdeckungen waren bereits Filme wie 'Blair witch project' oder 'Sex, lies & videotapes


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Abhängigkeit, Filmfest, Filmfestival
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?