21.01.02 01:00 Uhr
 35
 

Geschirrspüler fackelte nicht lange - 300-jähriges Holzhaus abgebrannt

Im Vorarlberg brannte ein uraltes Haus ab. Als wahrscheinliche Brandursache wird ein Geschirrspüler in Erwähnung gezogen. Der hingegen fackelte nicht lange und setzte das 300-jährige Haus in lodernde Flammen. 55 Feuerwehrleute mussten löschen kommen.

Das Feuer habe sich laut Angaben der Feuerwehr um 1.30 Uhr nachts ausgebreitet. Der Geschirrspüler stand in einem Vorraum im Erdgeschoß.

Der entstandene Sachschaden konnte kurz nach der Tatzeit noch nicht ermittelt werden. Die Familie, die sich noch im Haus befand, wurde gerettet und kam ohne Verletzungen heil davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 300
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?