20.01.02 23:48 Uhr
 23
 

Tarifstreit - 150.000 Arbeitsplätze in Gefahr

Durch den Tarifstreit zwischen Gewerkschaften und den Arbeitgebern könnten 150.000 Arbeitsplätze verloren gehen. Dies drohte die Arbeitgebervertretung den Gewerkschaften im Falle eines Streiks an.

Nächsten Freitag soll eine neue Verhandlungsrunde gestartet werden. Mit dabei sein soll Bundeskanzler Schröder, der in dem Streit vermitteln möchte. Es wird vermutet, dass er die Gewerkschaften dazu auffordern wird, ihre hohen Forderungen zu senken.

Die IG Metall droht unterdessen bereits Streik an, sollte nicht auf ihre Forderungen eingegangen werden.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Gefahr, Arbeitsplatz, Tarif, Tarifstreit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?