20.01.02 22:49 Uhr
 42
 

Erzbischof von Wales kritisiert amerikanische Bomben in Afghanistan

Der wahrscheinliche Nachfolger George Careys als Erzbischof von Canterbury, das Oberhaupt der anglikanischen Kirche, hat die in seinen Augen konfusen Bombardierungen afghanischer Ziele unter amerikanischer Führung verdammt.

Rowan Williams griff den 'moralisch fragwürdigen Krieg des Westens gegen den Terrorismus' in Afghanistan massiv an und erklärte ihn für den Taten jener Terroristen moralisch gleichwertig, die er zu besiegen suche.

Es sei gerade noch möglich, zivile Tote zu bedauern und moralisch glaubwürdig zu bleiben, wenn es klare Ziele gäbe, die auch unmittelbar erreichbar seien. Bei unklarer Strategie und einem Zeithorizont von Jahren sei diese Glaubwürdigkeit dahin.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bombe, Wales, Erzbischof
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?