20.01.02 22:49 Uhr
 42
 

Erzbischof von Wales kritisiert amerikanische Bomben in Afghanistan

Der wahrscheinliche Nachfolger George Careys als Erzbischof von Canterbury, das Oberhaupt der anglikanischen Kirche, hat die in seinen Augen konfusen Bombardierungen afghanischer Ziele unter amerikanischer Führung verdammt.

Rowan Williams griff den 'moralisch fragwürdigen Krieg des Westens gegen den Terrorismus' in Afghanistan massiv an und erklärte ihn für den Taten jener Terroristen moralisch gleichwertig, die er zu besiegen suche.

Es sei gerade noch möglich, zivile Tote zu bedauern und moralisch glaubwürdig zu bleiben, wenn es klare Ziele gäbe, die auch unmittelbar erreichbar seien. Bei unklarer Strategie und einem Zeithorizont von Jahren sei diese Glaubwürdigkeit dahin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bombe, Wales, Erzbischof
Quelle: uk.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?