20.01.02 20:51 Uhr
 42
 

SPD-Politiker: Kürzung des Arbeitslosengeldes

NRW Arbeitsminister Harald Schartau (SPD) drängt auf eine kürzere Auszahlung des Arbeitslosengeldes. Laut Schartau finden Arbeitslose im Schnitt nach 3Monaten einen neuen Job.

Die Verkürzung soll Bestandteil der Arbeitsmarktreformen sein, die nach den Bundestagswahlen durchgeführt werden. ABM Massnahmen und das Kombilohnmodell sind nicht ausreichende Methoden um die Arbeitslosigkeit zu senken, erklärte Schartau.

Im Durchschnitt bezieht ein Arbeitsloser ein Jahr Arbeitslosengeld. Das kann aber je nach Alter und Dauer der vorhergehenden Beschäftigung varieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HenrikST
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, SPD, Arbeit, Politiker, Kürzung, Arbeitslosengeld
Quelle: www.reuters.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?