20.01.02 18:06 Uhr
 68
 

Popstar Madonna ließ Kind abtreiben - behauptet ihr Ex

Gegenüber der Englischen Zeitung Sunday Mirror behauptet der Ex-Freund von Popstar Madonna, dass sie 1997 ein Kind von ihm abgetrieben hat. Andrew Bird, 6 Jahre jünger als Madonna sagt: 'Der Zeitpunkt war schlecht und passte ihr überhaupt nicht.'

Eineinhalb Jahre wahren die beiden ein Paar. Als Bird mit dem Medienrummel nicht mehr klar kam, ging er zu ihr und wollte Schluss machen. Madonna entgegnete ihm daraufhin: 'Ich muss dir etwas sagen, ich bin schwanger.'

Der Entschluss, das Kind abtreiben zu lassen, wurde daraufhin gemeinsam getroffen.
Seit Ende 2000 ist Madonna mit dem englischen Regisseur Guy Ritchie verheiratet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Ex, Madonna, Popstar
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?