20.01.02 18:06 Uhr
 68
 

Popstar Madonna ließ Kind abtreiben - behauptet ihr Ex

Gegenüber der Englischen Zeitung Sunday Mirror behauptet der Ex-Freund von Popstar Madonna, dass sie 1997 ein Kind von ihm abgetrieben hat. Andrew Bird, 6 Jahre jünger als Madonna sagt: 'Der Zeitpunkt war schlecht und passte ihr überhaupt nicht.'

Eineinhalb Jahre wahren die beiden ein Paar. Als Bird mit dem Medienrummel nicht mehr klar kam, ging er zu ihr und wollte Schluss machen. Madonna entgegnete ihm daraufhin: 'Ich muss dir etwas sagen, ich bin schwanger.'

Der Entschluss, das Kind abtreiben zu lassen, wurde daraufhin gemeinsam getroffen.
Seit Ende 2000 ist Madonna mit dem englischen Regisseur Guy Ritchie verheiratet.


WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Ex, Madonna, Popstar
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?