20.01.02 16:01 Uhr
 58
 

Olympia in Salt Lake City: "Epicenter" für den Kampf gegen den Terror

Die Angst vor dem Terrorismus prägt die Vorbereitungen für die Olympischen Winterspiele 2002 in Salt Lake City, die in 19 Tagen eröffnet werden. Als zentraler Anlaufpunkt gegen mögliche Bedrohungen wurde das sogenannte 'Epicenter' eröffnet.

Das 'Epicenter' ist eine zentrale Schnittstelle für die Gefahrenabwehr - in enger Zusammenarbeit örtlicher Behörden und Kliniken bereitet man sich auf einen biologischen bzw. chemischen Terroranschlag vor.

Das 'Epicenter' soll auch die Informationspolitik verbessern.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Terror, Kampf, Olympia, Olymp, City
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?