20.01.02 12:08 Uhr
 3.047
 

Virtueller PC - Gefahrlos surfen und Software testen

PC-Welt teilt in seiner neusten Ausgabe mit, dass es mit einer speziellen Software möglich ist, sich einen virtuellen zweiten PC auf seinem Computer einzurichten. Mit der Software die als Heft CD beiliegt, wird ein zweites Betriebssystem aufgespielt.

Vorteil: Software kann durch den Benutzer auf dem virtuellen Rechner getestet werden, bevor man sich entscheidet das Programm wirklich auf seinem Rechner zu integrieren.

Auch vor Internetspionage soll das Programm schützen, weil nur der virtuelle Rechner mit seinen Daten ausgespäht werden würde und die anderen Daten unberührt bleiben.
Nachteil so PC-Welt: Es wird eine hohe Rechnerleistung benötigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, PC, Software
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?