20.01.02 12:04 Uhr
 7
 

Afghanistan hofft in Tokio auf konkrete Hilfe

Die Übergangsregierung Afghanistans erwartet von der internationalen Aufbau-Konferenz in Tokio konkrete Hilfszusagen.

Er werde am Montag darlegen, wie stark die Zerstörungen nach vielen Jahren Krieg seien, und er hoffe sehr, 'mit vollen Händen' heimzukehren, sagte Regierungschef Hamid Karsai am Sonntag in der japanischen Hauptstadt.

Aus der Umgebung des amerikanischen Außenministers Colin Powell verlautete auf dessen Flug nach Tokio, Afghanistan müsse geholfen werden, damit es nicht länger 'eine Quelle des Terrorismus und der Drogen' sei.


ANZEIGE  
WebReporter: DirectXCompiler
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Afghanistan, Hilfe, Tokio
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?