20.01.02 11:08 Uhr
 171
 

Gedopter Bob-Fahrer darf bei Olympia starten

Der lettische Bobfahrer Sandis Prusis darf trotz erwiesenen Dopings bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City an den Start gehen.

Das Präsidium des Internationalen Bobverbandes sperrte den Letten bis exakt zum Tag der Olympia-Eröffnung mit der Begründung, dass sein Doping nicht aus eigenem Wissen geschehen sei.

Allerdings verliert Prusis seine bisher angesammelten Wettkampfpunkte und startet somit aus der letzten Startreihe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Fahrer, Olymp, Bob
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?