20.01.02 09:15 Uhr
 2.908
 

VIVA Plus in der Krise: Kritik von allen Seiten - AOL sieht rot

Der Start des neuen Musiksenders VIVA Plus entwickelt sich nun doch immer mehr zu einer riesigen Fehlentscheidung. Viele kritisierten bereits die untalentierten Moderatoren und die ewig rotierenden Laufbänder am Bildschirmrand.

Und nun kommt auch aus anderen Bereichen heftige Kritik gegen VIVA Plus hervor. So ist der Webauftritt (vivaplus.tv) stark überladen und brachte bereits die Browser vieler User zum Abstürzen.

Auch der Auftritt von Moderatorin Simon in Stefan Raabs TV-Show war eine Blamage für den ganzen Sender.
Nun ist es sogar schon soweit gekommen, dass 'AOL Time Warner'-Mitarbeiter, die zu VIVA Plus zugehören, die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Krise, Seite, VIVA
Quelle: laut.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"
Sophia Thomalla nun wohl mit Gwen Stefanis Ex-Mann liiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer
BGH-Urteil: Illegale Uploads - Eltern haften für ihre Kinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?