20.01.02 09:15 Uhr
 2.908
 

VIVA Plus in der Krise: Kritik von allen Seiten - AOL sieht rot

Der Start des neuen Musiksenders VIVA Plus entwickelt sich nun doch immer mehr zu einer riesigen Fehlentscheidung. Viele kritisierten bereits die untalentierten Moderatoren und die ewig rotierenden Laufbänder am Bildschirmrand.

Und nun kommt auch aus anderen Bereichen heftige Kritik gegen VIVA Plus hervor. So ist der Webauftritt (vivaplus.tv) stark überladen und brachte bereits die Browser vieler User zum Abstürzen.

Auch der Auftritt von Moderatorin Simon in Stefan Raabs TV-Show war eine Blamage für den ganzen Sender.
Nun ist es sogar schon soweit gekommen, dass 'AOL Time Warner'-Mitarbeiter, die zu VIVA Plus zugehören, die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Krise, Seite, VIVA
Quelle: laut.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?