20.01.02 00:06 Uhr
 21
 

NBA: Lakers gewinnen Spitzenduell

Die Los Angeles Lakers schlagen die San Antonio Spurs 98:81. Auch ohne Superstar Shaq O'Neal, der für drei Spiele gesperrt worden war, kontrollierten sie die Partie. Erfolgreichster Scorer war Bryant mit 28 Punkten.

Entscheidend für den Sieg waren aber die Bankspieler. Sie erzielten 39 Punkte, die Spurs Bank kam lediglich auf 17 Zähler. Außerdem profitierte Los Angeles von der katastrophalen 3er-Quote der Spurs: bei 15 Versuchen verwandelten sie nur einen.

Es war der fünfte Sieg im achten Spiel ohne Shaq O'Neal in dieser Saison. Zuletzt verloren die Lakers gegen Miami. Der große Supertar wird aber in der nächsten Partie wieder dabei sein können.


WebReporter: joey3003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA, Spitze
Quelle: www.nba.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?