19.01.02 21:59 Uhr
 34
 

IQ von Frühgeburten im Schnitt um fünf Punkte geringer

Laut einer nun ausgewerteten Studie in Cleveland haben Frühgeburten einen weitaus schwereren Stand als bisher angenommen. Sie können ihren 'schwereren' Altersgenossen auch im Alter kein Paroli bieten, wenn es um den Intellekt geht.

Die Studie stellte fest, dass nur 74% der Frühchen einen Highschool-Abschluss besitzen, wohingegen 84% der Normalgewichtigen diesen Schulabschluss erreichten. Auch der IQ liegt im Durchschnitt fünf Punkte niedriger.


WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Punkt, Schnitt, IQ, Frühgeburt
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?