19.01.02 21:55 Uhr
 45
 

Seidenlaubvogeldamen mögen sanfte Männchen

US-Forscher fanden heraus, dass in Bezug auf das Balzverhalten bei den australischen Seidenlaubvögeln weniger oft mehr ist. Mit der Attrappe eines Vogelweibchens testeten die Wissenschaftler die Reaktion des Männchens auf ein schüchternes Weibchen.

Sein auffälliges Imponiergehabe wird zu einer zärtlichen 'Verführung', wenn es merkt, dass das Weibchen, bzw. die Attrappe, eher verschreckt, als paarungswillig reagiert, da Balz- und Kampfbewegungen bei dieser Gattung recht ähnlich sind.

In der Zeitschrift 'Nature' beschrieben die Forscher diese Abschwächung des normalen Paarungsrituals als Mischung aus dem Versuch, dem Weibchen zu imponieren und es dennoch nicht einzuschüchtern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buffmaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Männchen
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?