19.01.02 20:11 Uhr
 820
 

Handyhersteller vor schwierigen Zeiten

Sinkende Umsätze in der Mobilfunkindustrie signalisieren ein Ende der 'goldenen Zeiten' für die Hersteller. Denn die Verkaufszahlen bei Neugeräten ist nun zum ersten Mal seit 2001 zurückgegangen.

Analysten rechnen zwar 2002 mit einer leichten Erholung der Verkaufszahlen, aber die Gewinnspannen der Hersteller sinken durch steigende Konkurrenz aus Fernost schnell. Eine 20%ige Marge wie noch vor einiger Zeit ist Vergangenheit.

Auch wenn 2002 ca. 430 Millionen Neugeräte über die Ladentheke gehen sollen, so fehlen den Herstellern langsam die Verkaufsargumente für Neuanschaffungen, auch UMTS verspricht da keine wesentliche Besserung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Peanuts
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?