19.01.02 19:05 Uhr
 21
 

Bilanz 2001: Weltweit 128,1 Mio. PCs verkauft

2001 wurden weltweit 128,1 Millionen Personal Computer verkauft. Davon alleine 44 Mio. in den USA, allerdings gab es dort nach dem 11. September deutliche Verkaufseinbrüche, insgesamt waren es dort 11,1 % weniger Computer als 2000.

Weltweit war der Rückgang nicht so dramatisch, die Hersteller konnten 4,6 % weniger absetzen als im Vorjahr.

Die Firma Dell war der Gewinner im letzten Geschäftsjahr, im Gegensatz zur Konkurrenz stieg der Absatz um 18,3% auf 17 Mio. PCs, das entspricht einem weltweiten Marktanteil von 13,3%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raphaell
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 2001, Bilanz
Quelle: www.tweakpc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?