19.01.02 18:51 Uhr
 13
 

Deutschland versorgt den Kongo mit Hilfslieferungen

Dass ein Vulkanausbruch im Kongo stattfand und dass Deutschland Gelder bereitstellte, darüber berichtete SN bereits. Nun will Deutschland medizinische Hilfsmittel in das betroffene Gebiet schicken.

Mit den 4 Notversorgungskits sollen circa 10.000 Menschen für die ersten 12 Wochen vor dem Schlimmsten bewahrt werden. Sehr viele Menschen sind auf der Flucht vor den Gewalten des Vulkans.


WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kongo
Quelle: www.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?