19.01.02 16:46 Uhr
 25
 

Ronny Ackermann verzichtet auf Weltcuppunkte

Beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Liberec kam es nach dem ersten Springen zu einem Eklat. Einige deutsche Athleten, darunter der Weltcupzweite Ronny Ackermann, und das finnische Team verzichteten auf eine Fortsetzung des Wettkampfs.

Ihrer Meinung nach seien die Bedingungen an der Schanze so wechselhaft gewesen, dass ein faires Springen nicht mehr möglich gewesen ist.

Ackermanns schärfster Rivale um den Gesamtweltcup, Felix Gottwald, liegt nach dem Springen auf Platz 5 und kann seine Weltcupführung beim Langlauf am morgigen Sonntag noch ausbauen.


WebReporter: Derfel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup, Acker
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?