19.01.02 16:04 Uhr
 1.013
 

Österreichisches Biotech-Unternehmen findet Impfstoff gegen Krebs

Ein Biotech-Unternehmen in Österreich hat fünf Impfstoffe entwickelt, die die Bildung von Metastasen verzögern und sogar behindern.

Drei von ihnen wurden schon an Patienten getestet. Dieser Impfstoff zeigte sich wirksam gegen Lungen-, Darm-, Magen-, Prostata-, Eierstock- und Brustkrebs.

Außerdem hat es sich gezeigt, dass der Impfstoff gut verträglich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catgirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Österreich, Krebs, Unternehmen, Impfstoff
Quelle: www.netdoktor.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?