19.01.02 14:35 Uhr
 20
 

Piraten kidnappen die Mannschaft eines Schiffs vor Somalia

Piraten verlangen 200.000 US-Dollar an Lösegeld für die Freilassung der Mannschaft eines Ukrainisch-Libyschen Schiffes.

Die M.V. Princess Sarah war auf dem Weg von Mombasa in Kenia nach Aden im Jemen als 10 bis 20 Piraten das unter libyscher Flagge fahrende Schiff nahe Somalia einnahmen.

An Bord befinden sich 8 Ukrainer, 5 Ägypter und ein Syrier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Libyen-News.de
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Pirat, Mannschaft, Somalia
Quelle: timesofindia.indiatimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?