19.01.02 14:24 Uhr
 213
 

Michelin-Sportchef: Nicht möglich, Brigdestone den WM Titel abzunehmen

Der Sportchef des Formel 1 Reifenherstellers Michelin Sportchef Pierre Dupasquier hat sich zu den Chancen geäußert, dass jemand anders als der Brigdestone und Ferrari Pilot Michael Schumacher Weltmeister werden könnte.

Rechnerisch, so der Sprecher des Reifenherstellers, hat Michelin keine Chance, da es zwar mehrere Michelin Fahrer geben werde, die Rennen gewinnen können, doch würden diese sich gegenseitig die Punkte wegnehmen.

Schumacher sei dagegen der einzige Bridgestone Fahrer, der wirkliche Siegchancen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, WM, Titel, Michelin, Sportchef
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?