19.01.02 14:24 Uhr
 213
 

Michelin-Sportchef: Nicht möglich, Brigdestone den WM Titel abzunehmen

Der Sportchef des Formel 1 Reifenherstellers Michelin Sportchef Pierre Dupasquier hat sich zu den Chancen geäußert, dass jemand anders als der Brigdestone und Ferrari Pilot Michael Schumacher Weltmeister werden könnte.

Rechnerisch, so der Sprecher des Reifenherstellers, hat Michelin keine Chance, da es zwar mehrere Michelin Fahrer geben werde, die Rennen gewinnen können, doch würden diese sich gegenseitig die Punkte wegnehmen.

Schumacher sei dagegen der einzige Bridgestone Fahrer, der wirkliche Siegchancen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, WM, Titel, Michelin, Sportchef
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch
Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch
EU-Verordnung: Leipziger Zoo muss chinesische Kleinhirsche töten
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?