19.01.02 14:04 Uhr
 125
 

Rock und Pop chancenlos: CD eines Klassik-Konzert stürmt in Österreich die Charts

In Österreich hat sich die CD auf der die Stücke des Neujahrskonzerts 2002 sind sofort auf Platz eins der 'Austria Top 40' gesetzt und erreicht nach nur einer Woche auf Anhieb Platin-Status.

Das Konzert, das von Seiji Ozawa geleitet wurde, verdrängte Robbie Williams von Platz eins, wo er mit 'Swing When You´re Winning' sieben Wochen stand.

Die Platzierungen in der Austria Top 40, beziehen sich ausschließlich auf die Zahlen der verkauften Platten. 40.000 mal ging die Konzert CD über die Ladentheke (Platin-Status).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Konzert, CD, Charts, Rock, Pop, Klassik
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?