19.01.02 14:04 Uhr
 125
 

Rock und Pop chancenlos: CD eines Klassik-Konzert stürmt in Österreich die Charts

In Österreich hat sich die CD auf der die Stücke des Neujahrskonzerts 2002 sind sofort auf Platz eins der 'Austria Top 40' gesetzt und erreicht nach nur einer Woche auf Anhieb Platin-Status.

Das Konzert, das von Seiji Ozawa geleitet wurde, verdrängte Robbie Williams von Platz eins, wo er mit 'Swing When You´re Winning' sieben Wochen stand.

Die Platzierungen in der Austria Top 40, beziehen sich ausschließlich auf die Zahlen der verkauften Platten. 40.000 mal ging die Konzert CD über die Ladentheke (Platin-Status).


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Konzert, CD, Charts, Rock, Pop, Klassik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?