19.01.02 14:04 Uhr
 125
 

Rock und Pop chancenlos: CD eines Klassik-Konzert stürmt in Österreich die Charts

In Österreich hat sich die CD auf der die Stücke des Neujahrskonzerts 2002 sind sofort auf Platz eins der 'Austria Top 40' gesetzt und erreicht nach nur einer Woche auf Anhieb Platin-Status.

Das Konzert, das von Seiji Ozawa geleitet wurde, verdrängte Robbie Williams von Platz eins, wo er mit 'Swing When You´re Winning' sieben Wochen stand.

Die Platzierungen in der Austria Top 40, beziehen sich ausschließlich auf die Zahlen der verkauften Platten. 40.000 mal ging die Konzert CD über die Ladentheke (Platin-Status).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Österreich, Konzert, CD, Charts, Rock, Pop, Klassik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?