19.01.02 13:01 Uhr
 44
 

Motor von PSA, Peugeot, Citroen und Ford in Kooperation entwickelt

Die Hersteller PSA Peugeot Citroen und Ford haben zusammen in einer Kooperation an der Entwicklung von neuen Diesel-Motoren gearbeitet. Insgesamt wurden 470 Millionen Euro in die Entwicklung gesteckt, bis jetzt das erste Ergebnis zu sehen ist.

Ein neuer Dieselmotor (Common-Rail) mit 68 PS (50kW) und einem Hubraum von 1,4 Litern soll zunächst im Peugeot 206 eingesetzt werden. Später kommt er auch in den Ford Fiesta und in andere Modelle.

Der neu entwickelte Motor ist rund 50 Kilo leichter als die Motoren die bisher im Peugeot 206 gearbeitet haben, und wiegt nur noch 98 Kilo. 4,3 Liter Diesel wird der Motor bei einer Strecke von 100 Kilometern verbrauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Kooperation, Peugeot, Citroën
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?