19.01.02 13:01 Uhr
 44
 

Motor von PSA, Peugeot, Citroen und Ford in Kooperation entwickelt

Die Hersteller PSA Peugeot Citroen und Ford haben zusammen in einer Kooperation an der Entwicklung von neuen Diesel-Motoren gearbeitet. Insgesamt wurden 470 Millionen Euro in die Entwicklung gesteckt, bis jetzt das erste Ergebnis zu sehen ist.

Ein neuer Dieselmotor (Common-Rail) mit 68 PS (50kW) und einem Hubraum von 1,4 Litern soll zunächst im Peugeot 206 eingesetzt werden. Später kommt er auch in den Ford Fiesta und in andere Modelle.

Der neu entwickelte Motor ist rund 50 Kilo leichter als die Motoren die bisher im Peugeot 206 gearbeitet haben, und wiegt nur noch 98 Kilo. 4,3 Liter Diesel wird der Motor bei einer Strecke von 100 Kilometern verbrauchen.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Kooperation, Peugeot, Citroën
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?