19.01.02 13:01 Uhr
 44
 

Motor von PSA, Peugeot, Citroen und Ford in Kooperation entwickelt

Die Hersteller PSA Peugeot Citroen und Ford haben zusammen in einer Kooperation an der Entwicklung von neuen Diesel-Motoren gearbeitet. Insgesamt wurden 470 Millionen Euro in die Entwicklung gesteckt, bis jetzt das erste Ergebnis zu sehen ist.

Ein neuer Dieselmotor (Common-Rail) mit 68 PS (50kW) und einem Hubraum von 1,4 Litern soll zunächst im Peugeot 206 eingesetzt werden. Später kommt er auch in den Ford Fiesta und in andere Modelle.

Der neu entwickelte Motor ist rund 50 Kilo leichter als die Motoren die bisher im Peugeot 206 gearbeitet haben, und wiegt nur noch 98 Kilo. 4,3 Liter Diesel wird der Motor bei einer Strecke von 100 Kilometern verbrauchen.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Kooperation, Peugeot, Citroën
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?