19.01.02 12:32 Uhr
 848
 

Missbrauchte bittet um milde Strafe

Der Prozess gegen einen 38-jährigen Mann, der seine Stieftochter vier Jahre lang sexuell mißbrauchte, wurde jetzt nochmals verhandelt.
Das Urteil wurde von dreieinhalb auf zweieinhalb Jahre Freiheitsstrafe geändert.

Die heute 16-jährige wollte keine Gefängnisstrafe, da sie ihm verziehen hätte und es ihr mehr helfen würde, wenn sie mit ihm darüber redet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Missbrauch
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?