19.01.02 12:22 Uhr
 3.089
 

Hoax-Email mit verzweifeltem Hilferuf nervt viele User im Internet

Immer mal wieder schwappen Wellen von sog. Hoaxes durchs Internet. Zurzeit findet man in den Postkästen der User wieder genug von diesen Emails, mit Anliegen wie '90.000 DM in 90 Tagen, Ihr PC ist infiziert'.

Vor allem ein verzweifelter Hilferuf erreicht uns in letzter Zeit häufig. Es handelt sich um eine Massenmail, in der ein Knochenmarkspender gesucht wird. Als Betreff steht: 'FW: bitte ernst nehmen und zumindest weiterschicken' in der Zeile.

In der Mail ist ein langer Text, in dem der angebliche Mann der Frau, die an Leukämie erkrankt ist, etwas über seine Freundin und ihren Zustand erklärt. Unten in der Mail findet sich die Adresse der beiden sowie die Bitte, diese Mail weiter zu leiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Hilfe, E-Mail, User, Hilferuf, Hoax
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..
Mädchen vergewaltigt, weil sie ihren Vater streichelte
Umkleidekabine Schwimmbad: Vom eigenen Vater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?