19.01.02 10:18 Uhr
 27
 

Junger Dieb (22) schlug mit einem 1,2 Kilo schweren Stein auf Passantenkopf

Eines Nachts war der 22-jährige Schweizer unterwegs nach nicht mehr erhältlichen Teilen für sein Mofa. Freunde begleiteten ihn. Als er dabei von einem Passanten, dem er etwas gestohlen hatte, erwischt wurde, rastete der junge Mann geradezu aus.

Der Dieb war wütend und nahm einen 1,2 Kilo schweren Stein und setzte damit dem Kopf des Bestohlenen brutal zu. Dafür muss der Angeklagte weitere 22 Monate Haftstrafe im Gefängnis absitzen. Zuvor saß er schon 14 Monate wegen minderer Delikte.

Laut eigenen Angaben, habe der 22-Jährige eine schlechte Kindheit gehabt, sein Vater war ein gewalttätiger Alkoholiker und seine Mutter zog häufig mit dem Jungen um.


WebReporter: Sunshine2020
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Dieb, Stein, Kilo, Passant
Quelle: www.tagblatt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?