19.01.02 10:02 Uhr
 16
 

Im Gesicht verletzt: 33-Jähriger ging brutal auf Ex-Freundin mit "Butterfly" los

Der 33-jährige Täter schnitt seiner Ex-Freundin mit einem Butterfly-Messer brutal ins Gesicht und wurde schon im Oktober 2001 zu 20 Monaten verurteilt. Doch er legte sofort Berufung gegen das Urteil ein.

Mit diesen Worten soll er seiner Freundin gedroht haben: 'Wenn du die Bullen rufst, schlitz` ich dir und deinem Kind die Kehle auf.' Der Mann streitet alles ab, er habe nur das gemeinsame Kind besuchen wollen und fürchtete den neuen Lebensgefährten.

Das Gericht milderte das Urteil, das der Angeklagt als 'viel zu hart' empfand, ab. Nun wurde der Messerstecher zu einem Jahr und sechs Monaten verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sunshine2020
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Freund, Gesicht, Ex-Freund, Butter, Butterfly
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?