19.01.02 09:16 Uhr
 4.140
 

Neue Euro-Münzen: Finanzministerium will "Bundesrepublik Deutschland"

Es könnte sein, dass wir demnächst wieder neue Euro-Münzen ausgehändigt bekommen. Grund für diesen erneuten Münzwechsel ist das Bundesfinanzministerium. Dort will man neben dem Brandenburger Tor, dem Eichenzweig und dem Adler auf der Rückseite einen weiteren Zusatz haben.

Dabei handelt es sich um den Begriff 'Bundesrepublik Deutschland'. Schließlich, so das Ministerium, haben auch Frankreich und Spanien ihre Kürzel auf dem Euro.


WebReporter: Sunshine2020
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Finanz, Finanzminister, Münze, Finanzministerium
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert
AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?