19.01.02 09:00 Uhr
 2.653
 

Vater verurteilt: Auf Kindergeburtstag verteilte er Hasch

Das Amtsgericht Hamburg verurteilte gestern einen Mann, der auf der Geburtstagsfeier seiner 13-jährigen Tochter Joints an die jugendlichen Gäste verteilt hat. Er wurde zu einem Jahr Haft verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Es geschah im September 1998, als die Freunde des Mädchens auf der Geburtstagsfeier auf die Idee kamen, den Vater (44) nach Hasch zu fragen. Daraufhin machten 2-3 Joints ihre Runde.

Er hielt es für pädagogisch sinnvoll, dass die Kinder unter seiner Aufsicht Hasch konsumierten, begründete der Angeklagte sein Vorgehen. Die Jugendlichen gaben bei ihrer Vernehmung an, auch ohne Beisein des Mannes des öfteren Joints geraucht zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Focus Gangster-Report: Libanesische Clans schlimmer als die Mafia
Bayern: Allgäuer Bürgermeisterin unter "Reichsbürger"-Verdacht
Bildungsministerin ist gegen hohen Anteil von Kindern von Migranten in Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?