19.01.02 07:36 Uhr
 1.453
 

Das sexuelle Leben der Satansbraut

Die Statansbraut, so erzählen Freundinnen, hatte fast keinen Sex. Auch mit ihrem Ehemann soll sie nur einmal geschlafen haben. Ihr erster Freund sei ein Punk gewesen, in den vier Monaten, die sie zusammen waren, gab es keinen Sex.

Ihre Unschuld soll sie mit 18 Jahren verloren haben. Der Staatsanwalt fragte sie daraufhin, ob man heute nicht früher den ersten Sex hätte. Darauf meinte die Satansbraut, sie sei keine Schlampe, Sex sei etwas Sterbliches gewesen.

Auf der Flucht tranken sie gegenseitig Blut, um Kraft zu tanken. Im Gericht erzählt eine ehemalige Freundin, dass sie mit vielen Männer Sex gehabt habe. Gestern tauchte auch ein Abschiedsbrief auf, angeblich wollten sie nach dem Mord Selbstmord begehen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Leben, Satan
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?