19.01.02 07:13 Uhr
 888
 

Medienmogul Murdoch will das Zepter vom Pay-TV-Sender Premiere

Rupert Murdoch, Medienunternehmer aus Australien, will eine höhere Beteiligung am deutschen Pay-TV-Sender Premiere. Das Ziel der Aufstockung ist die Übernahme der Führung bei dem Sender.

Es besteht sogar die Option, das gesamte Kirch-Unternehmen zu übernehmen. Das Unternehmen Murdochs schloss aber feindliche Schritte in dieser Richtung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Premier, Premiere, Sender, Medium, Pay-TV
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?