19.01.02 00:43 Uhr
 36
 

Dichter Alois Hergouth ist tot

Der sechs Jahre lang ans Bett gefesselte Dichter verstarb Donnerstag Abend in seiner Geburtsstadt Graz. Er war ein wichtiger Lyriker Österreichs.

Seine großartigen Werke wurden öfters ausgezeichnet. Allein in den 70igern brachte er über 20 Bücher heraus. Er schrieb sowohl in Deutsch, sowie auch in slowenischer Sprache.

1999 brachte ein Verlag seine besten Werke zusammengefasst in einem Buch heraus, die er seit 1945 verfasst hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OsirisAustria
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Dichter
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?