19.01.02 00:43 Uhr
 36
 

Dichter Alois Hergouth ist tot

Der sechs Jahre lang ans Bett gefesselte Dichter verstarb Donnerstag Abend in seiner Geburtsstadt Graz. Er war ein wichtiger Lyriker Österreichs.

Seine großartigen Werke wurden öfters ausgezeichnet. Allein in den 70igern brachte er über 20 Bücher heraus. Er schrieb sowohl in Deutsch, sowie auch in slowenischer Sprache.

1999 brachte ein Verlag seine besten Werke zusammengefasst in einem Buch heraus, die er seit 1945 verfasst hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OsirisAustria
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Dichter
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?