18.01.02 22:24 Uhr
 911
 

Tödlicher Virus in Glasgow - erstes Krankenhaus muss schließen

In der Schottischen Stadt Glasgow ist ein Salmonellenvirus ausgebrochen. Es sind bereits drei Menschen an dem Virus gestorben.

Alle Opfer der Krankheit waren Patienten im Victoria Infirmary Krankenhaus. Dieses macht jetzt für neue Patienten dicht, nur noch Notfälle werden behandelt.

Es sind bereits 30 weitere Menschen an dem Virus erkrankt.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Virus, Glasgow
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?