18.01.02 17:59 Uhr
 8
 

ZMD geht noch nicht an die Börse

Noch zwei weitere Jahre will die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG - kurz ZMD - bis zum Börsengang verstreichen lassen.

Diese Zeit soll allerdings nicht ungenutzt vergehen, sondern der Firma weiter den Rücken im Halbleitermarkt stärken.

Bei der ZMD AG handelt es sich um kein junges Unternehmen, es wurde bereits 1961 von Werner Hartmann in Dresden gegründet.


WebReporter: Alphawolvi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an
Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?