18.01.02 17:59 Uhr
 8
 

ZMD geht noch nicht an die Börse

Noch zwei weitere Jahre will die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG - kurz ZMD - bis zum Börsengang verstreichen lassen.

Diese Zeit soll allerdings nicht ungenutzt vergehen, sondern der Firma weiter den Rücken im Halbleitermarkt stärken.

Bei der ZMD AG handelt es sich um kein junges Unternehmen, es wurde bereits 1961 von Werner Hartmann in Dresden gegründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alphawolvi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?