18.01.02 14:27 Uhr
 170
 

Oliver Stone: Amerikanische Wirtschaft schützt bin Laden

Filmregisseur Oliver Stone hat jetzt bei einer Diskussion an einer Universität behauptet, dass Präsident George W. Bush Osama bin Laden gar nicht verfolgen darf.

Die Ölkonzerne in Amerika würden bin Laden schützen, da sie befürchten die arabischen Ölmultis könnten sauer werden und die Preise erhöhen.

Oliver Stone ist für seine Verschwörungstheorien bekannt und er stand Amerika auch schon immer sehr skeptisch gegenüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wirtschaft, Amerika, Laden, Olive
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?