18.01.02 13:09 Uhr
 39
 

Ärzte erkannten Schlaganfall 5 Tage nicht - Frau (37) in Lebensgefahr

Am 7. Januar hatte der 36-jährige Ehemann seine Frau in ein Krankenhaus einliefern lassen, weil sie extreme Kopfschmerzen, Zuckungen der Gesichtsmuskeln und offensichtliche Lähmungen im Gesicht hatte.

Doch im zuständigen Krankenhaus waren die Betten knapp, so verbrachte sie die Nacht scheinbar ohne vernünftige Versorgung in einem Bett auf dem Flur. Erst als der Ehemann nach 5 Tagen die Krankenkasse alarmierte, wurde ein Neurologe eingeschaltet.

Erst dann wurde die Frau richtig versorgt, doch mittlerweile hatte sie weitere Schlaganfälle erlitten. Derzeit liegt die junge Mutter in einer neurologischen Spezialklinik und kämpft um ihr Leben, die Chancen zu Überleben sind aber gering.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leben, Arzt, Schlag, Lebensgefahr, Schlaganfall
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?