18.01.02 11:39 Uhr
 832
 

Ehemaliger Porno-Star Gina Wild nimmt wieder ihren alten Namen an

Der ehemalige Porno - Star Gina Wild nimmt wieder ihren alten Namen an. Sie heißt jetzt wieder Michaela. Der Grund ist der Streit mit ihrer alten Produtionsfirma 'Silwa'

Denn die Firma hat vor drei Jahren sich einfach die Rechte an dem Künstlernamen Gina Wild gesichert.
Doch sie ist aus dem Pornogeschäft ausgestiegen und will jetzt seriös sein.


'Zuletzt haben die Drecksäcke sogar unter dem Titel Gina Wild Productions Mädchen für Billig-Pornos gecastet', so ihr Ehemann Axel Schaffrath. Gina zog jetzt die Konsequenz und heißt jetzt wieder Michaela.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Porno, Name, Wild
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?