18.01.02 10:26 Uhr
 59
 

Microsoft: Gewinn ging um 13 % zurück

Wie das amerikanische Software-Unternehmen Microsoft mitteilte, sind die Nettogewinne des Unternehmens im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 13% zurückgegangen. Der Nettogewinn lag damit bei 2,28 Milliarden Dollar.

Als Gründe für den sinkenden Gewinn nannte das Unternehmen unter anderem die Kosten für laufende Gerichtsprozesse, die sich auf 660 Millionen Dollar beliefen. An der Wall Street gab der Kurs der Aktie nach der Bekanntgabe der Zahlen 4,2 Prozent nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Microsoft
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?