18.01.02 10:26 Uhr
 59
 

Microsoft: Gewinn ging um 13 % zurück

Wie das amerikanische Software-Unternehmen Microsoft mitteilte, sind die Nettogewinne des Unternehmens im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 13% zurückgegangen. Der Nettogewinn lag damit bei 2,28 Milliarden Dollar.

Als Gründe für den sinkenden Gewinn nannte das Unternehmen unter anderem die Kosten für laufende Gerichtsprozesse, die sich auf 660 Millionen Dollar beliefen. An der Wall Street gab der Kurs der Aktie nach der Bekanntgabe der Zahlen 4,2 Prozent nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Microsoft
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?