18.01.02 10:26 Uhr
 59
 

Microsoft: Gewinn ging um 13 % zurück

Wie das amerikanische Software-Unternehmen Microsoft mitteilte, sind die Nettogewinne des Unternehmens im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 13% zurückgegangen. Der Nettogewinn lag damit bei 2,28 Milliarden Dollar.

Als Gründe für den sinkenden Gewinn nannte das Unternehmen unter anderem die Kosten für laufende Gerichtsprozesse, die sich auf 660 Millionen Dollar beliefen. An der Wall Street gab der Kurs der Aktie nach der Bekanntgabe der Zahlen 4,2 Prozent nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Microsoft
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?