18.01.02 09:53 Uhr
 182
 

Mann sucht auf Mülldeponie nach Lotto-Million

Ein irischer Mann, der in Perth, Australien lebt, sucht zur Zeit auf einer Müllhalde nach seinem Lottegewinn. Er hatte beim Einkauf den Lottoschein in seine Einkaufstüte gesteckt und diese danach versehentlich weggeworfen.

Eine Bekannte gibt an, dass der Mann sicher sei, die umgerechnet 750.000€ gewonnen zu haben.

Die Stadtverwaltung Perth hat unterdessen die Erblaubnis erteilt, dass der Mann in einem abgegrenzten Stück der Müllhalde nach dem Schein suchen darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Necro2K
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Million, Lotto
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein