18.01.02 09:44 Uhr
 75
 

Über 4000 Jahre alter Tempel in Syrien entdeckt

Im Nordosten von Syrien bei Tell Chasana haben russische Archäologen einen über 4000 Jahre alten Tempel entdeckt. 15 Räume sowie Gräber fanden die Wissenschaftler darin vor.
Dies berichtete die syrische Zeitung 'Tischrin'.

Beim Freilegen der Gräber wurden unter anderem Tierstatuen gefunden.
Die Archäologen geben dem Tempel eine besondere Bedeutung, da sie der Ansicht sind, er sei ein bedeutender Kultort Mesopotamiens gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Syrien, Tempel
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?