18.01.02 07:55 Uhr
 1.478
 

Schock am Rhein - gibt es keinen Karnevalsumzug mehr?

Die Umzüge in Köln wurden immer von der Stadt unterstützt. Jetzt fordert ein Abgeordneter, dass die Kosten für die Müllbeseitigung in Höhe von 204000 € von den Organisatoren bezahlt werden sollen. Diese Regelung gelte ja auch bei anderen Großveranstaltungen.

Man streitet eigentlich schon seit 20 Jahren um die Kosten, allerdings hat bisher nie ein Politiker etwas an der Situation gändert. Die Veranstalter sagen, dass sie die Kosten nicht übernehmen können.

Ohne Zuschuss könnte es wahrscheinlich keinen Umzug mehr geben. Die Veranstalter meinen, durch den Umzug kämen ja auch viele nach Köln und dadurch habe die Stadt auch Mehreinnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rhein, Schock, Karneval
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?