18.01.02 07:55 Uhr
 1.478
 

Schock am Rhein - gibt es keinen Karnevalsumzug mehr?

Die Umzüge in Köln wurden immer von der Stadt unterstützt. Jetzt fordert ein Abgeordneter, dass die Kosten für die Müllbeseitigung in Höhe von 204000 € von den Organisatoren bezahlt werden sollen. Diese Regelung gelte ja auch bei anderen Großveranstaltungen.

Man streitet eigentlich schon seit 20 Jahren um die Kosten, allerdings hat bisher nie ein Politiker etwas an der Situation gändert. Die Veranstalter sagen, dass sie die Kosten nicht übernehmen können.

Ohne Zuschuss könnte es wahrscheinlich keinen Umzug mehr geben. Die Veranstalter meinen, durch den Umzug kämen ja auch viele nach Köln und dadurch habe die Stadt auch Mehreinnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rhein, Schock, Karneval
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab
Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?