18.01.02 07:55 Uhr
 1.478
 

Schock am Rhein - gibt es keinen Karnevalsumzug mehr?

Die Umzüge in Köln wurden immer von der Stadt unterstützt. Jetzt fordert ein Abgeordneter, dass die Kosten für die Müllbeseitigung in Höhe von 204000 € von den Organisatoren bezahlt werden sollen. Diese Regelung gelte ja auch bei anderen Großveranstaltungen.

Man streitet eigentlich schon seit 20 Jahren um die Kosten, allerdings hat bisher nie ein Politiker etwas an der Situation gändert. Die Veranstalter sagen, dass sie die Kosten nicht übernehmen können.

Ohne Zuschuss könnte es wahrscheinlich keinen Umzug mehr geben. Die Veranstalter meinen, durch den Umzug kämen ja auch viele nach Köln und dadurch habe die Stadt auch Mehreinnahmen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rhein, Schock, Karneval
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?