17.01.02 23:09 Uhr
 35
 

Selbstmordanschlag in Israel - Tote und Verletzte

Im Norden Israels hat es heute Abend einen Überfall auf eine Hochzeitsgesellschaft gegeben. Dabei sollen 5 Personen getötet und mindestens 20 verletzt worden sein. Im Radio Israels wurde berichtet, dass ein Palästinenser den Anschlag verübt haben soll.

Der Mann hatte versucht, sich selbst in die Luft zu sprengen, wurde aber von Sicherheitkräften daran gehindert. Er konnte noch ein Handgranate in die Menge werfen. Dabei soll es Tote und Verletzte gegeben haben.

Das Attentat fand in der Stadt Hadera statt, dort hat es in der Vergangenheit öfter Anschläge gegeben.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Verletzte, Selbstmord, Selbstmordanschlag
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?