17.01.02 22:34 Uhr
 138
 

Ford in den USA bloß noch 2. Wahl

Ford schreibt in den USA auch weiter rote Zahlen und macht Verluste. Die Autokäufer wenden sich von dem Unternehmen ab. Eine neue Studie von Ford zeigt, dass in den nächsten drei Jahren mit keinem Gewinn zu rechnen ist.

Die bisherigen geringen Änderungen brachten ebenfalls nichts, die Verkaufszahlen der neusten Modelle gingen nur bedingt hoch und sanken nach wenigen Monaten bereits wieder ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atension
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wahl, Ford
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?