17.01.02 19:27 Uhr
 59
 

Berlin: Protest im Abgeordnetenhaus gegen Gysi

Gregor Gysi, der wohl prominenteste PDS-Politiker, ist bei der Berliner Senatswahl zum Wirtschaftssenator gewählt worden.

Er hatte immer abgestritten, jemals zu DDR-Zeiten für die 'Stasi' gearbeitet zu haben.

Jetzt flogen Flugblätter von der Pressetribüne im Berliner Abgeordnetehauses, in denen Gysi wieder die Stasi-Mitarbeit vorgeworfen wird.
Es bekennen sich hierzu die 'Verbände der Verfolgten kommunistischer Gewaltherrschaft'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Protest, Abgeordnete, Gregor Gysi
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?