17.01.02 18:48 Uhr
 143
 

Peinliche Fehler bei Brit Awards: Dido bekam bereits Entschuldigung

Bei den Nominierungen zu den Brit Awards sind den Verantwortlichen einige Fehler unterlaufen. Die Sängerin Dido zum Beispiel, die bereits letztes Jahr für den Titel 'beste Künstlerin' nominiert war, wurde dieses Jahr wieder zu einer Newcomerin gemacht.

Dasselbe passierte auch mit den Mädchen von Atomic Kitten. Auch sie sind in der Kategorie 'beste Newcomerin' nominiert.

Superstars wie zum Beispiel Madonna, U2 oder Britney Spears wurden überhaupt nicht vorgeschlagen. Zumindest Dido bekam bereits eine Entschuldigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fehler, Award, Entschuldigung, Peinlichkeit
Quelle: www.yam.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?