17.01.02 18:40 Uhr
 1.340
 

Pharaonenausstellung in Turin - Besucher brechen bewusstlos zusammen

Nachdem es in einem Turiner Museum für ägyptische Kunst öfters zu Ohnmachtsanfällen bei Besuchern gekommen ist, spekulierten viele bereits, dass es sich um einen Fluch der Pharaonen handeln könnte. Sechs Menschen brachen bereits bewusstlos zusammen.

Bislang konnten die Behörden nicht genau sagen, warum es zu den Ohnmachtsanfällen bei den Besuchern kommt, allerdings vermutet man mittlerweile, dass es an der schlechten Belüftung in den Kellergewölben des Museums liegt.

Dadurch käme es bei manchen Besuchern zu einem Sauerstoffmangel, der eine Ohnmacht zur Folge hätte. Mittlerweile versucht sogar schon die italienische Justiz mit Ermittlungen Licht ins Dunkle zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Besuch, Besucher, Turin, Bewusstlosigkeit, Pharao
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?